Tierschutzhunde Russland e.V.


Wir vermitteln russische Hunde und Straßenhunde

Ein neuer Hund soll bei Ihnen einziehen und Ihr Leben bereichern. Vielleicht sogar ein Hund von der Tierhilfe Russland. Eine Überlegung und Entscheidung, die viele Fragen aufwirft: Wie ist der Vermittlungsablauf, wie kommt der Hund hierher, welche Kosten kommen auf mich zu usw. Aber auch die Frage, wie ein ehemaliger russischer Straßenhund in Ihr Leben passt. Welche Probleme auftreten könnten, was die Besonderheiten eines russischen Hundes aus dem Tierschutz ausmacht. Auf all diese Fragen finden Sie bei uns Antworten. Schauen Sie sich in Ruhe auf unserer Homepage um.


Unsere Tierschutzhunde suchen Sie!


Dasha sucht dringend ein neues Zuhause!

Dasha hat ihr Leben lang mit drei anderen Hunden auf kleinsten Raum im russischen Tierheim gesessen und es gab nie Komplikationen. Sie ist sehr menschenbezogen, geht gut an der Leine, ignoriert Katzen und versteht sich mit anderen Hunden. Dasha wurde Ende Oktober adoptiert und lebt mit einem anderen Rüden im Landkreis Sigmaringen (Baden Württemberg), den sie leider gebissen hat. Den Auslöser wissen wir nicht genau. mehr


Das sagen andere über Tierschutzhunde Russland:


Helfen und Futter spenden - Jetzt zur Weihnachtszeit!

Der Winter ist in Moskau schon eingekehrt, mit Minustemperaturen und Schnee. Besonders jetzt haben es die heimatlosen Tiere nicht leicht. Ihre Mägen knurren und sie haben Hunger. Füllen Sie die Näpfe und helfen Sie zur Weihnachtszeit. Spenden Sie Futter. Hier gehts direkt zu unserer Wunschliste.

Tierschutz-Shop Futterspenden zu Weihnachten


Unsere Weihnachtswanderung - ein toller Erfolg!

Am Samstag , den 09. Dezember 2017 um 14 Uhr haben sich Besitzer und Besitzerinnen von sage und schreibe 23! russischen Tierschutzhunden auf dem Jade Hof in Mainhardt getroffen und eine gemeinsame Wanderung durch den schönen schwäbisch fränkischen Wald gemacht.
Es war einfach nur toll anzusehen, wie gut sich alle Zwei- und vor allem Vierbeiner miteinander verstanden haben! Eine absolut gelungene Aktion. 


Tolles Weihnachtsgeschenk für Tierfreunde!

Unsere Tierschutzhunde Russland Tassen sind wieder verfügbar. Eine Tasse kostet 10 Euro, zzgl. Versand.

Der Erlös kommt den Hunden in Moskau zu Gute, denn sie brauchen dringend unsere Unterstützung. Bestellen Sie unter info@tierschutzhunde-russland.de.

Bezahlung über Paypal: info@tierschutzhunde-russland.de oder über das Konto der Tierschutzhunde Russland: Kreissparkasse Köln, IBAN: DE 52 3705 0299 0151 2943 54


Es gibt viele Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen und damit den Tierschutzhunden zu helfen!

In den russischen Tierheimen mangelt es an vielen Dingen. Deshalb unterstützen Sie uns mit einer Spende für den Tierschutz. Schon kleine Summen können viel bewirken, wie diese Beispiele zeigen: 15 Euro: Hundebettchen - ein gemütlicher Schlafplatz; 20 Euro:  Jahresbedarf Wurmkur für einen Hund z.B. gegen Giardien; 30 Euro:  1 Monat Trockenfutter für einen Hund; 40 Euro: 1 Impfung für einen Hund; 50 Euro: Kastration eines Rüden; 75 Euro: Kastration einer Hündin; 100 Euro: Medizinische Grundversorgung eines Welpen während der ersten 4 Monate; 150 Euro: Isolierte Hundehütte für den Außenbereich für einen Hund; 200 Euro: Flug in die Freiheit!

Hier finden Sie alle Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen und den Tieren zu helfen.


Machen Sie mit! Auch eine passive Mitgliedschaft hilft!



Hilfe für Straßenhunde in Russland
Hilfe für Straßenhunde in Russland

Tierschutz-Shop Futterspenden zu Weihnachten



Des Menschen bester Freund - verrückt nach Hund?

Alexandra Schlump
Alexandra Schlump

Warum tun uns Hunde so gut, wie findet man die passende Rasse und wie gelingt der gute Start mit einem Hund aus dem Tierschutz? Darüber diskutierte unsere verantwortliche Hundetrainerin Alexandra Schlump am 9. November im WDR 5 Tagesgespräch mit Hörerinnen und Hörern.

"Des Menschen bester Freund - verrückt nach Hund?" Hier können Sie sich das Gespräch noch einmal anhören.