LAPUSHOK

Rüde, geb. Dez. 2020, geimpft, entwurmt und gechipt. Endmaß ca.  40-45 cm.

Lapushok ist ein freundlicher, aufgeschlossener und aktiver Junge mit Handicap. 

Lapu hat eine deformierte Hinterpfote ohne Gefühl mit wenig Chance auf Heilung. Er bräuchte auf jeden Fall zur Unterstützung eine Orthese.

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent wurde Lapushok von einem Hund angegriffen und unter anderem in den Rücken gebissen. Diagnose einer Beckenfraktur und Fraktur des linken Beins. Leider wurde er nicht sofort gefunden und einige Wochen nach der Verletzung in die Klinik eingeliefert. Die Operation wurde nur am rechten Hinterbein durchgeführt - Resektion des Femurkopfes, alles ok , keine Beschwerden. Das linke Bein wurde auf Anraten des Tierarztes nicht behandelt, da es keine Chance gibt etwas zu ändern und er benutzt das Bein ohne Schmerzen zu haben. Er hat keine Empfindlichkeit im linken Unterschenkel. Die einzige Alternative wäre eine Amputation und das machen wir nicht, da er das Beinchen benutzt. Wir denken mit einer Orthese ist es eine Erleichterung für ihn.

Ansonsten ist er gesund, kräftig, fröhlich. Lapushok ist sozialisiert, lebt mit Hunden, Katzen und Kindern. Er ist leinenführig und ein sehr kluger Junge.

Dieses Handicap hat keinen Einfluss auf seine Liebenswürdigkeit und Spiel und Lauftrieb. 

Lapushok befindet sich auf einer Pflegestelle in Moskau und wartet auf seine Familie, die sein Handicap akzeptieren und damit umgehen können.

Weiter unten sehen Sie die Röntgenaufnahmen des linken Beines.

 

Video auf Anfrage.

Hier können Sie sich für diesen Hund bewerben