VAKSA

Hündin, geb. ca. zwischen 09/19 bis 03/2020, geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Schulterhöhe ca. 55 cm, Gewicht ca. 23 kg.

Vaksa ist eine fröhliche, freundliche und sehr soziale Hündin. Sie liebt es, Zeit mit ihren Menschen zu verbringen. Vaksa ist gut erzogen und versteht sogar den Ton der Stimme. Sie liebt es, sowohl mit ihren Menschen als auch mit anderen Hunden zu spielen.

Vaksa ist offen und kommunikationsbereit, auch mit neuen Menschen und ist kinderlieb. Sie lebt in einer Pflegefamilie mit zwei kleinen Kindern in Moskau. Ihr Verhalten gegenüber anderen Hunden ist loyal gegenüber Rüden, wählerisch gegenüber Hündinnen, aber insgesamt ist sie freundlich zu allen.

Katzen gegenüber ist sie neugierig, jagt sie aber nicht. In ihrer Pflegestelle gibt es viele Katzen. Ihre Leinenführigkeit ist insgesamt gut, muss aber noch weiter trainiert werden. Im Auto benimmt sie sich sehr gut.

Vaksa ist stubenrein und benimmt sich gut im Haus. Bei Vaksa wurde ein frühes Stadium der Kniegelenksdysplasie diagnostiziert. Sie hat einige Monate lang Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Kürzlich wurde sie erneut untersucht und ihre Knie sind nun in gutem Zustand.

Vaksa liebt ihren persönlichen Freiraum, kann aber auch als Zweithund in die Familie aufgenommen werden. Sie passt gut zu jungen und mittelalten Menschen mit mäßiger Aktivität. Sie bevorzugt Frauen gegenüber Männern, kommt aber sehr gut mit beiden aus. Es wäre toll, wenn die Familie die Zeit und Lust hätte, sie zu trainieren oder sie auszuführen und auszulasten.

Hier können Sie sich für diesen Hund bewerben