AYALA

Wer möchte Ayala auch mit Behinderung ein schönes Leben schenken?

Russisch-europäische- Laika- Mix- Hündin, geb. Aug. 2016, geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.
Ayala wurde mitten im Wald gefunden, mit der linken Pfote in einer Bärenfalle. Der Stumpf wurde in der Klinik versorgt, aber es ist offen, ob man Ayala das Vorderbein amputieren muss. Sie tobt sehr viel mit anderen Hunden herum und verletzt sich dadurch immer wieder den Stumpf, so dass er sich entzündet. Wird sie als Einzelhund gehalten, ist es mit einer Orthese kein Problem und das Bein kann erhalten bleiben. Es liegt im Ermessen des Tierarztes.
Ayala ist anhänglich, sehr zart und ohne Aggressionen. Sie ist freundlich zu den Menschen und versteht sich sehr gut mit anderen Hunden und Katzen und auch mit Kindern geht sie behutsam um. Sie freut sich über jede Streicheleinheit und Aufmerksamkeit, die man ihr entgegenbringt. Sie ist sehr sanftmütig und gelehrig.
Wer möchte Ayala auch mit Behinderung ein schönes Leben schenken?