JACK

Jack möchte endlich sein schweres Leben hinter sich lassen.

Jack ist 3 bis 4 Jahre alt, 58 cm hoch und wiegt 24 kg, geimpft und entwurmt, wird zur Ausreise gechippt. Der arme Kerl hat schon einiges hinter sich und musste aufgrund einer schweren Beinverletzung bereits 6 Mal operiert werden - er hat jetzt eine Metallplatte in einem Hinterbein. Bei der letzten OP gab es einige Komplikationen und Kreislaufprobleme, daher ist er nicht kastriert, weil man ihm nicht bereits nach kurzer Zeit wieder eine Narkose zumuten wollte.

Jack ist sehr gut sozialisiert, kennt die Leine und benimmt sich bei Spaziergängen tadellos. Er beobachtet viel, hat einen guten Charakter ohne Aggressionen und vertraut den Menschen, die er kennt. Kommt gut mit anderen Hunden, Katzen und Kindern klar - ein toller Familienhund! Jack ist verspielt und aktiv, aber nach seinen OPs etwas vorsichtiger in seinen Bewegungen geworden. Er wäre gut geeignet für eine etwas ruhigere Familie, gerne mit Kindern.

Leider erträgt  Jack es nicht, in geschlossenen Räumen zurückgelassen zu werden - dies ist für seine zukünftigen Besitzer wichtig, zu beachten. Er sollte nicht eingesperrt werden und großzügige Räumlichkeiten mit offenen Türen wären perfekt - oder die Möglichkeit, selbst nach draußen in einen sicher eingezäunten Aussenbereich gehen zu können. An seiner Angst vor geschlossenen Räumen kann natürlich gearbeitet werden, und es ist nicht ausgeschlossen, dass er seine Klaustrophobie bei liebevoller Behandlung, Verständnis und sachkundigem Training verliert.

 

Hier können Sie sich für diesen Hund bewerben.